Internationales Meeting The Memory Exchange mit Gästen aus Italien, Polen und der Türkei in der Volkshochschule Lippe-West

Im Rahmen des Europäischen Grundtvig Lernpartnerschafts-Projekts The Memory Exchange trafen am Donnerstag, 29. August 30 internationale Gäste im Technikum in Lage ein: 12 Gäste aus der Türkei unter der Leitung von Koray Soganci, 13 Gäste aus Polen unter der Leitung von Franciszek Reka und 5 Gäste aus Italien unter der Leitung von Mario Paiano. Seitens der Volkshochschule Lippe-West nahmen Teilnehmerinnen unterschiedlicher Nationen des Deutschkurses von Sigrun Stahr, die für dieses Treffen internationale Spezialitäten zubereitet hatten, Dagmar Grotebrune, VHS-Direktorin Ute Reichert, stv. Direktorin und Projektleiterin Dr. Petra Heider, Heidi John, Kornelia Koch und Lennart Koschitzki teil. Die Projektpartner, die mit Verwaltungsmitarbeitern und Lernern aus Polen, der Türkei und Italien angereist kamen, beschäftigen sich in dem Projekt mit dem Thema „Lernen von Jung und Alt, speziell um Personen mit besonderen Lernschwierigkeiten“. Dabei stellte jede Ländergruppe ihre Region, Schule und ihr Lernprojekt vor. Das Meeting fand in englischer Sprache statt. Ziel des Projektes ist es voneinander zu lernen und die Lernergebnisse in einer Art „Memory-Box“ zu sammeln. Über das EU-Bildungsprogramm Grundtvig unterstützt die Europäische Kommission Bildungs- und Lernangebote in Europa mit dem Ziel, die allgemeine Erwachsenenbildung in Europa voranzubringen.

 
    « zurück
    Fehlt Ihnen etwas in unserem Angebot? Sprechen Sie uns an: 05232/9550-0
    entwickelt von cmx Konzepte
     und Webovations
    cmxKonzepte© 
    Sie erreichen uns:
    Hauptgeschäftsstelle Lage

    Mo - Fr.
    Di
    Do
    09.00-12.00 Uhr
    14.00-16.00 Uhr
    15.00-17.00 Uhr
    Volkshochschule
    Lippe-West

    Wissen und mehr