"Mach's Maul auf" - Reformation im Weserraum

In Kooperation mit dem Weserrenaissance-Museum Schloss Brake
Der provokante Ausstellungstitel "Mach’s Maul auf" macht neugierig. Und das soll er auch. Schließlich handelt es sich um eines der gewaltigsten Zitate von Martin Luther, dem Mann, der mit seinen 95 Thesen vor exakt 500 Jahren die Welt ins Wanken brachte. Aus diesem Anlass zeigt das Weserrenaissance-Museum Schloss Brake vom 03.09.2017 bis 07.01.2018 eine anregende Ausstellung speziell zur Reformation im Weserraum.
Doch was macht diese Ausstellung so besonders? Die beiden Kuratoren Dr. Heiner Borggrefe und Dr. Michael Bischoff zeigen absolute Highlights wie beispielsweise ein Original Luther-Portrait von Lucas Cranach dem Älteren. Darüber hinaus dürfen die Besucher bei nicht jugendfreien Kunstobjekten ganz heimlich einen Blick durch ein Schlüsselloch werfen.
In der Kursgebühr sind die Eintrittskosten enthalten.

Beginn:Samstag, 18. November 2017
Ende:18. November 2017
Uhrzeit:von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Dauer:1 Termin
Leitung:
Dr. Vera Lüpkes
Nummer:5010AU
Veranstaltungsort:Lemgo, Schlossstraße 18Anfahrt
Außenstelle:Augustdorf
Gebühr:
6,00 €
Belegung:
 

Weitere Kurse von Dr. Vera Lüpkes

KursBeginnKursnr.
Sa 11.11.175012AU
Der Kurs ist beendet.
 
Unsere Studien- und Kulturfahrten finden Sie im Programmbereich Kultur
entwickelt von cmx Konzepte
 und Webovations
cmxKonzepte© 
Sie erreichen uns:
Hauptgeschäftsstelle Lage

Mo - Fr.
Di
Do
09.00-12.00 Uhr
14.00-16.00 Uhr
15.00-17.00 Uhr
Volkshochschule
Lippe-West

Wissen und mehr