In welchem Zustand sind die lippischen Fließgewässer?

Dieser Frage geht Karlheinz Meier vom BUND für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. am Mittwoch, 22. Februar um 19.30 Uhr im Schulzentrum Werreanger in Lage nach.

Am Beispiel lippischer Bäche schildert der Referent, wie naturnah unsere Wasserläufe inzwischen wieder geworden sind und unter welchen Belastungen diese "Lebensadern unser Landschaft" nach wie vor leiden. Der Referent stellt dar, welche Möglichkeiten interessierte Bürgerinnen und Bürger in der bereits angelaufenen zweiten Bewirtschaftungsphase haben, tatsächlich mitzureden. Informieren Sie sich!

 
    Fehlt Ihnen etwas in unserem Angebot? Sprechen Sie uns an: 05232/9550-0
    entwickelt von cmx Konzepte
     und Webovations
    cmxKonzepte© 
    Sie erreichen uns:
    Hauptgeschäftsstelle Lage

    Mo - Fr.
    Di
    Do
    09.00-12.00 Uhr
    14.00-16.00 Uhr
    15.00-17.00 Uhr
    Volkshochschule
    Lippe-West

    Wissen und mehr