Der Bildungsscheck NRW

Sie planen eine berufliche Fortbildung/Weiterbildung und sind

  • Beschäftigte/r in einem Unternehmen, NEU unabhängig von der Unternehmensgröße, oder NEU selbstständig, mitarbeitende/r Eigentümer*in oder Teilhaber*in (individueller Bildungsscheck)?

Sie möchten ihre Mitarbeiter/in berufliche weiterqualifizieren und sind ein

  • kleineres oder mittleres Unternehmen mit einer Betriebsgröße bis 249 Beschäftigte (betrieblicher Bildungsscheck)?

Dann nutzen Sie doch den Bildungsscheck NRW. Damit zahlen Sie nur die Hälfte der Weiterbildungslosten (ohne Reisekosten) oder erhalten eine Förderung bis max. 500,- €. Den Rest zahlen Sie privat oder übernimmt Ihr Unternehmen.

Zum 01. März 2019 gelten neue Voraussetzungen zur Nutzung des Bildungsschecks NRW. Weitere Informationen finden Sie auch in diesem Flyer.

Ihre Ansprechpartnerin für die weitere Klärung der Voraussetzungen und/oder die Vereinbarung eines Beratungsgespräches -
aufgrund der gestiegenen Nachfrage, rechnen Sie bitte aktuell mit einem terminlichen Vorlauf von ca. 2-3 Wochen für das Beratungsgespräch und die Ausgabe des Bildungsschecks:
Ute Reichert, Tel. 05232 - 9550-0, reichert@vhs-lw.de (individueller und betrieblicher Bildungsscheck)
Dr. Petra Heider, Tel. 05232 - 9550-15, heider@vhs-lw.de (individueller und betrieblicher Bildungsscheck)
Claudia Tunsch, Tel. 05232 9550-21, tunsch@vhs-lw.de (individueller Bildungsscheck)