(Foto: ©Web Buttons Inc - AdobeStock)

Ihre VHS-Veranstaltungen in Zeiten von Corona


Neustart im Mai geglückt - neue Sommerkurse während der Ferien! (Stand: 28. Mai 2020)

Wir freuen uns sehr, dass wir mit vielfältiger Unterstützung unserer Dozentinnen und Dozenten in den letzten Mai-Wochen die ersten Kurse in kleineren Gruppen und mit einem Hygienekonzept wieder starten konnten. Dafür sagen wir allen Beteiligten herzlichen Dank! Auch bei unseren Teilnehmenden, die uns in dieser außergewöhnlichen Zeit weiterhin die Treue halten, bedanken wir uns ganz herzlich.

Mit Beginn der Sommerferien starten neue Sommerkurse
Momentan sind wir dabei, ein abwechslungsreiches Sommerprogramm mit kürzeren Kurseinheiten und Schnupperangeboten zu gestalten. Darunter auch Bewegungs- und Entspannungsangebote, die erstmalig in   unserem vhs-Gesundheitsforum stattfinden werden. Informationen zu den neuen Angeboten finden Sie demnächst auf unserer Homepage. Zu unseren Sommerkursen informieren wir Sie auch über Presse und über weitere Medien.

 


Wir können wieder starten - Präsenzveranstaltungen ab 04. Mai doch möglich (Stand: 02.05.2020 - ergänzt am 04.05.2020)

Zu unserer großen Überraschung hat das Land NRW am gestrigen Abend in einer Pressemitteilung mitgeteilt, dass der Betrieb an Volkshochschulen – unter der Bedingung der Einhaltung entsprechender Hygienemaßnahmen – ab Montag, 4. Mai 2020 wieder aufgenommen werden kann.

Wir freuen uns sehr darüber, dass es für Sie und uns wieder losgeht!

Wir melden uns bei Ihnen telefonisch oder schriftlich, ob und unter welchen Bedingungen Ihre Veranstaltung im Mai stattfindet. Da Ihre Kurse oftmals in Schulräumen und anderen kommunalen Gebäuden stattfinden, müssen wir zuvor im Einzelnen prüfen, inwieweit die Kursräume in den kommenden Wochen für uns zur Verfügung stehen.

Darüber hinaus prüfen wir für jedes Lehrangebot, wie wir die Einhaltung der Hygienevorgaben, insbesondere der Mindestabstand von 1,5 m und der Platzbedarf von 5 qm pro Person, in den uns zur Verfügung stehenden Veranstaltungsräumen ermöglich können.

Schulräume und Räumlichkeiten von Kitas und Familienzentren stehen uns zur Durchführung unserer Kurse und Veranstaltungen bis auf Weiteres nicht zur Verfügung. [Ergänzung am 04.05.2020]

 


Präsenzveranstaltungen ab 04. Mai  (Stand: 30.04.2020)

Nach den Vorgaben der Landesregierung NRW vom 15. April 2020 müssen unsere Veranstaltungen weiterhin pausieren. Diese Regelung gilt aktuell bis einschließlich 3. Mai 2020. Erst nach dem Treffen der Landesregierungen mit der Bundeskanzlerin am 06. Mai, wird es uns möglich sein, Ihnen an dieser Stelle aktuelle Infomationen zur Wiederaufnahme bzw. Durchführung Ihrer Veranstaltung zu nennen.

Zurzeit bemühen wir uns darum, dass wir Ihnen die Möglichkeit des Online-Lernens über die vhs.cloud  bieten. Dazu nutzen einige unserer Dozentinnen und Dozenten die aktuelle Kurspause und nehmen an vhs.cloud-Schulungen teil, die über den Landesverband der Volkshochschulen kurzfristig organisiert wurden.

Unsere Adobe-Online-Seminare und die XPERT Business Live-Webinare (ein Einstieg ist auch nachträglich möglich, da die Lernvideos bis 30. September verfügbar bleiben) sind von dem Ausfall nicht betroffen. Anmeldungen sind telefonisch und online möglich.

 


Bildungsscheck- und Bildungsprämienberatung (Stand: 15.04.2020)
Auch für Online-Angebote können Sie die finanzielle Förderung von Bildungsscheck und Bildungsprämie nutzen.

Um in der aktuellen Situation die Ausgabe von Bildungsschecks und Bildungsprämie zu ermöglichen, wurden die Beratungsabläufe inzwischen so umgestellt, dass eine kontaktreduzierte Beratung möglich ist:

  • beim Bildungsscheck NRW müssen Sie einmal zum Unterschreiben kurz bei der Beratungsstelle vorbeikommen,
  • bei der Bildungsprämie ist der gesamte Beratungsprozess kontaktlos möglich.

Melden Sie sich gerne dazu bei uns per Tel. 05232 9550-0  oder per Mail an  info@vhs-lw.de.

Bleiben Sie gesund!

Ute Reichert
VHS-Direktorin

 


Zurück