/ Kursdetails

U3011AU Motorsägen-Grundlehrgang Für Hobbysäger, Brennholzwerber, Jäger, Naturschützer

Beginn Mi., 11.11.2020, 18:30 - 22:00 Uhr
Kursgebühr 107,00 €
Dauer 2x
Kursleitung Regionaldezernat Schieder

In Kooperation mit dem Landesverband Lippe, Forstmanagement
Viele Waldbesitzer verlangen aus Sicherheitsgründen einen Ausbildungsnachweis, bevor man sein Brennholz selber sägen darf. Der Lehrgang beginnt mit einem 3-stündigen theoretischen Teil. Dabei werden folgende Themen ausführlich erläutert:
Allgemeines über Arbeitssicherheitsaspekte
Vorschriften der Unfallverhütung und des Arbeitsschutzes
Bestandteile und Wirkung der Schutzausrüstung
Sicherheitseinrichtungen an der Motorsäge
Gebräuchliche Werkzeuge und Geräte für die Holzernte
Kraftstoffe und Schmiermittel
Sicherer Umgang mit der Motorsäge
Grundlagen der Motorsägen-Schneidetechnik
Aufarbeiten von Kronen und Brennholz
Wartung und Instandsetzung der Motorsäge
Der 6-stündige praktische Teil findet im Wald statt. Dort werden kleine Einsatzteams mit 4 - 6 Teilnehmenden je Ausbilder zusammengestellt. Unter fachlicher Anleitung wird der sichere Umgang mit der Motorsäge geübt. Die Arbeitssicherheit steht dabei im Vordergrund.
Teilnahmevoraussetzungen werden am ersten Abend besprochen (vollständige persönliche Schutzausrüstung, private Unfallversicherung (empfohlen), Mindestalter 18 Jahre) jeder Teilnehmende erhält eine Teilnahmebescheinigung erstellt nach DGUV 214-059, Modul A, Richtlinien des Landesforstbetriebes NRW und der niedersächsischen Landesforste.
Treffpunkt für den praktischen Teil am Samstag wird am 1. Kurstag besprochen.
Motorsäge und Hauungswerkzeug wird vom Ausbildungsträger gestellt.
Anmeldung bis 29.01.20




Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
11.11.2020
Uhrzeit
18:30 - 22:00 Uhr
Ort
Augustdorf, Bürgerzentrum, Pivitsheider Str. 16, Saal Wanzleben
Datum
14.11.2020
Uhrzeit
18:30 - 22:00 Uhr
Ort
Augustdorf, Bürgerzentrum, Pivitsheider Str. 16, Saal Wanzleben